Pressebericht vom Mai 2014, aus dem Guute Journal.

Raml - Gastro 7 - Brückenlauf

 

Zwettl lädt wieder zu einem Lauf - Spektakel

 

Am Pfingstsamstag wird in Zwettl an der Rodl wieder gelaufen, bis die Sohlen glühen. Beim Raml - Gastro 7 - Brückenlauf, beim Manzi Staffellauf und beim Zwettlathon X - Trem - Lauf kommen nicht nur die Läufer, sondern auch die Zuschauer auf ihre Kosten.

 

Beim Hauptlauf müssen die Sportlerinnen und Sportler sechs Runden durch das Zwettler Ortszentrum und eine Distanz von 7,5 km bewältigen. Letztes Jahr konnten sich der tschechische Spitzenläufer Jan Blaha und Irmi Kubicka vom Team Honeder Naturbackstube durchsetzen. Beim Kampf um den Sieg werden auch heuer wieder zahlreiche Top-Athleten aus dem In- und Ausland ein Wörtchen mitreden. Beim Manzi - Staffellauf stehen Spaß und
Freude an der Bewegung im Vordergrund. Die Teilnehmer der 3er Staffeln müssen jeweils eine Runde über 1.250 Meter bewältigen. „Neben der sportlichen Komponente stehen vor allem auch die kreativen Ideen der Teams bei der Gestaltung des Outfits im Vordergrund" , sagt Karl Schimpl
vom Organisationsteam. So konnte man in den letzten Jahren vom Feuerwehrmann mit Atemschutz bis hin zu den Zwettler Rauchfangkehrern viele verschiedene Lauf - Bekleidungen bewundern.

 

Spektakulärer X-Trem-Lauf zum Schluss

Im Gegensatz zum Haupt- und Staffellauf müssen die Teilnehmer des Zwettlathon X-Trem-Laufes nicht über die sieben Brücken laufen, sondern darunter durch. Zwei Mal müssen die Athleten eine spektakuläre Runde bewältigen. Zwei Meter hohe Mauern, rutschige Böschungen, Geländer,
Steine und jede Menge Wasser werden den Teilnehmern wieder alles abverlangen.